Balkenbett für meine Schwester

Alles begann als meine Schwester mit ihrem Freund und Kind umziehen wollte. Sag mal kannst du uns ein Bett aus Balken bauen. Klar ich schaute nach den Preisen und versuchte alles zu berechnen…. WISST IHR WIE TEUER SO WAS IST… Also wurde die Idee auf Eis gelegt.

Meiner Vater kam auf eine Baustelle wo auf dem Nebengrundstück ein altes Haus abgerissen wurde. „Brauachstest du nicht ein paar Balken“ und da waren sie auch schon.

Erstmal brauchte ich eine Idee wie man solch alte Balken ansehnlich bekommt. Mit einer Schruppscheibe in der Flex ging es am besten.

Der nächste Schritt war messen, denken, ordnen und umdenken.

Als erstes habe ich die 4 Füße zugesägt worauf die Balken liegen sollten.  Dann ging es an das verbinden der Balken. Am Kopfteil habe ich die Zapfen verwendet. Am Füßende wurde der Balken dazwischen gesetzt. Um alles zu verbinden wollte ich lange Holzdübel einschlagen. Dazu wurde mit dem Schlangenbohrer an bestimmten Stellen die Balken gebohrt.

Für das Kopfteil musste ich auch überlegen, wie kann ich es machen. Die Lösung gefällt mir doch sehr gut. Dabei verbaute ich selbst gehobelte Dachlatten, diese fanden auch Verwendung als Auflage der Lattenroste.

 

Nun ging das schleifen los. Begonnen wurde mit 120er Körnung hoch bis 240er. Extra für den Job zugelegt der Bosch 150er Exenterschleifer. So ein tolles arbeiten habe ich nicht erwartet. Kaum Vibrationen und immer genug Leitung.

Als Lager diente die Garage meines Vaters. In dieser wurde auch das sehr gut zu verarbeitende mit Clou Hartwachs mit Zwischenschliff aufgetragen.

Bis dahin habe ich alleine gearbeitet. Für den Transport war mein Vater und Schwager verantwortlich. Diese schweren Balken immer hin und her war auch für mich nicht immer einfach.

Der Aufbau vor Ort ging schnell von statten. Lediglich musste ich die mittlere Auflage für die Lattenroste noch zu sägen und einpassen..

Wie sagt man so schön ich habe fertig.

Bedingung durch meine Schwester war ihre Bettkästen sollte drunter passen, was sie auch tun. Auf den Bildern wirkt das Bett recht hoch,was ins real nicht so schlecht und hoch wirkt. Als Abschluss fehlt noch die LED Beleuchtung, darüber werdet ihr auch noch erfahren. Holzdübel müssen auch noch getauscht werden hatte 8mm statt 10 mm gekauft.

Ich hoffe euch hat meine Erstes Großprojekt gefallen. Lasst gern einen Kommentar und Meinung da.

 

 

 

4 Kommentare zu „Balkenbett für meine Schwester“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s